AppleTV - Teaser - AppleTV 2 News Mac iOS

Zum wiederholten Male kommen einige nette Details über Steve Jobs ans Tageslicht, die bis jetzt noch im Verborgenen geblieben sind. So hat Steve Jobs bereits im Jahr 2010 darüber nachgedacht, in welcher Form man in das TV-Business einsteigen könnte. Bei einem Treffen der 100 wichtigsten Apple-Mitarbeiter kam es dann zur öffentlichen Aussprache, wo ein Mitarbeiter Jobs fragte, ob man nicht doch darüber nachdenken sollte, in einen eigenen Fernseher zu investieren. Steve Jobs zeigte sich nicht begeistert, würgte den Redner sehr schnell ab und gab an, dass man einen Fernseher nur alle 8 Jahre tauscht und hier einfach zu wenig Marge stecken würde.

Gut ein Jahr später wurde aber bekannt, dass Steve Jobs doch irgendwas in diesem Bereich vor hatte, aber nicht genau sagen wollte, was. Vielleicht wollte er keinen Fernseher bauen, sondern einfach nur ein Gerät für den heimischen Fernseher, das für jeden Apple-Fan unabkömmlich werden würde. Eventuell verfolgt Apple mit dem Apple TV nun genau diesen Gedanken und wir können uns von dem schon lange in der Gerüchteküche präsenten iTV wirklich verabschieden und sollten in Richtung Set-Top-Box denken, die deutlich mehr auf dem Kasten hat, als das jetzige Gerät.

QUELLEBusinessinsider
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel