SSD2go_pocket_512GB_Blue_Black

Wir haben schon einmal kurz über die SSD2go berichtet, die wir von der Firma Angelbird zur Verfügung gestellt bekommen haben. Nun hatten wir die Festplatte doch einige Zeit in der Redaktion zur Nutzung und sind jetzt ein paar Erfahrungen reicher. Zuerst haben wir probiert, die Festplatte mit Videocontent vollzustopfen, um die Übertragungsraten wirklich einzuschätzen. Die theoretisch erreichbaren 390 MByte pro Sekunde (schreiben) und 390 MByte pro Sekunde (lesen) sind sicherlich schon einmal ein guter Anfang gewesen. Der USB 3-Anschluss kann diese Datenmengen gut verarbeiten, aber es macht natürlich nur Sinn, wenn der Mac auch über einen USB 3.0 Anschluss verfügt.

Booten von der Festplatte
Wer sich ein zweites Betriebssystem einrichten möchte kann, dies mit der SSD2 GO recht einfach machen und wir waren positiv überrascht, wie schnell die Zugriffszeiten eigentlich sind. Egal ob OS X oder Windows, die SSD verträgt beide Betriebssysteme ohne Probleme und man kann flüssig und flott damit arbeiten. Die mitgelieferte Parallels 10 Version zeigt dann auch schnell wie gut Windows über die Festplatte funktioniert. Wir haben beide Systeme testen können und waren begeistert, wie einfach man Windows auf eine Externe Festplatte bekommt, ohne den internen Speicher unseres MacBook Airs mit Daten von Windows zu füllen.

Verarbeitung
Natürlich haben wir uns auch die Verarbeitung der SSD2 GO pocket etwas genauer angesehen und sind auch hier positiv überrascht. Man kann ein hochwertig verarbeitetes Gehäuse und ein zusätzliches USB 3.0 Kabel erwarten. Natürlich darf man die mitgelieferte Software (Parallels 10 – 6 Monate und Bitwig Studio – 3 Monate und eine Backup-Lösung) nicht vergessen. Alles in allem ist die SSD2 GO ein wirklich schnelles, leichtes und tolles System für die Verwaltung von Daten, aber auch für den Betrieb von Systemen wie OS X, Windows und auch Linux gedacht.

Preislich liegt die SSD 2 GO bei einem Startpreis von 169,90 Euro (128 GB) und kann bis 399 Euro (512 GB) gekauft werden.

 

TEILEN

Ein Kommentar