Natürlich werden sich einige fragen, wieviel Technik in dem neuen Macbook Pro Retina steckt. Auf den ersten Blick können wir sagen: nicht viel! Die Hardware ist aufgrund der dünnen Bauweise sehr kompakt gehalten. Das Macbook Pro Retina besteht eigentlich aus einer einzigen Platine, die alle wichtigen Komponenten beinhaltet. Weiters ist der Bereich des Akkus deutlich größer geworden, da das Display wesentlich mehr Strom benötigt. Eine Sache ist uns sofort aufgefallen! Man kann den RAM des neuen Macbook Pro Retina nicht mehr selbst tauschen, da dieser direkt auf dem Mainboard verbaut ist.

Zu guter letzt besteht das Macbook Pro Retina eigentlich nur noch aus den kleineren Platinen, der Festplatte und 2 Lüftern, die die Wärme aus dem Gerät befördern sollen. Wir denken, dass man ein Notebook nicht noch viel platzsparender zusammenbauen kann. Wenn man die Teile zusammenfasst kommt man auf 11 große Einzelteile die Apple verbaut hat. Wir finden dies eine Meisterleistung der Sonderklasse!

TEILEN

5 comments