Alle Augen haben sich heute Abend auf die IFA und Samsung gerichtet als die neue SmartWatch vorgestellt worden ist. Samsung hat schon im Vorfeld angekündigt, dass dieses Produkt auf den Markt kommt. Leider konnte man nicht im geringsten Abschätzen was Samsung tatsächlich auf den Markt bringen würde. Nun ist die SmartWatch von Samsung auf den Markt gekommen und gibt sich sowohl in Metal als auch in Kunststoff mit Kamera und einem großen Display. Die Uhr von Samsung hat ein AMOLED Display und einen 1,67 Zoll großen Touchscreen. Die Akkulaufzeit beträgt maximal 10 Stunden und man muss die Uhr via USB-Kabel wieder aufladen.

Kamera, Mikro und Fitness!
Die Uhr verfügt über eine 1.9 Megapixel Kamera welche sich im Armband der Uhr befindet. Wie man damit saubere Fotos machen kann ist uns leider noch nicht klar, dennoch preist Samsung das Feature an. Ansonsten ist ein WLAN und Bluetooth-Modul in die Uhr verbaut. Mit diesen Standards verbindet sich die Uhr mit dem Smartphone oder Tablet und kann unterschiedlichste Daten abrufen oder auch auf das Smartphone speichern. Wir möchten hier kein allgemeines Bild zeichnen und beschränken uns diesmal auf die Fakten die uns Samsung bietet und lassen euch die Meinungsbildung über.

Was haltet ihr von der SmartWatch von Samsung?

TEILEN

23 comments

  • Apple hat schon lange eine Uhr! Seht hier: http://www.apfelearth.com/2013/09/galaxy-gear-apple-veroeffentlichte-bereits-2010-eine-bessere-smartwatch/ Und jetzt hats Apple nicht mehr nötig solch eine Uhr auf den Markt zu bringen. Überlegt doch Leute! iWatch könnte auch heissen "iSchauen" und was schaut man? GENAU RICHTIG! Einen TV bzw. iTV. Apple führt die ganze Welt an der Nase herum. Und Samsung ist reingefallen. Apple weiss schon was sie tun... Immerhin liest man hier 60% der Leute würden sich keine solche Uhr anschaffen und dies weiss Apple und deshalb wird Apple auch baldig keine Uhr rausbringen. Cheers
    • Das ist ein kompletter Schwachsinn... keiner werbt Top Manager mit Millionenbeträge für Design, Verarbeitung und Funktion (Nike Uhr Designer) und macht mit denen absolut nichts. Das wäre eine Geldverschwendung hoch 10 um dann zu sagen, haha wir haben euch reingelegt...So funktioniert kein Unternehmen und kein Unternehmen ist so blöd und gibt einfach mal so 100 Mio Dollar aus um die Manager nachließest zu entlassen...
  • Design finde ich gar nicht so schlecht, klar ist das Gehäuse noch relativ dick, aber das wird dann auch immer dünner .. Aber von dem her was die Uhr kann braucht man glaube ich keine Angst haben, sollte da nächstes Jahr etwas von Apple kommen kann die sicher um einiges mehr, aber da wird Sie sich wohl mit der zweiten Generation dieser Samsung SmartWatch messen müssen ;) Nur zumindest hat Samsung nicht jetzt schon was Apple vielleicht erst nächstes Jahr bringt :)))))
  • Die Aktion selber finde ich aus meiner Sicht wichtiger als das Produkt selbst. Dadurch ist Apple natürlich jetzt gezwungen in nächster Zeit nachzuziehen, was mich im Prinzip als Endkunde nur freuen kann. Bin gespannt wie sich da in den nächsten Jahren entwickeln wird.
    • Warum ist Apple dadurch gezwungen? Wenn diese Uhr ein Flopp ist???? Und .. ich finde dass die das mit diesen Rahmenbedingungen ist - muss es Apple NICHT nachmachen - sie können sie DIE LÖSUNG in Ruhe überlegen und dieses dann vermarkten. - Ähnlich wies die Geschichte mit dem Smartphone gezeigt hat: die einen hatten Touchdisplays die nicht gut funktionierten und keiner haben wollte - bis Apple das iPhone gebracht hat! ;)
  • Hmmm...tja die ist wirklich genau so hässlich wie angekündigt. Frag mich wer sich so einen Klotz ans Handgelenk bindet. Stell mir die Verrenkungen auch recht lustig vor wenn man mit dem Teil fotografieren will :-)
  • Ich finde die jetzt gar nicht so hässlich. Aber auch nicht extrem was besonderes. Ist nunmal ein Anfang. Der Akku ist da schon schlimmer. Hoffentlich kann man sie über normales Ladekabel laden.
  • Hahaha. Hässlich dieses Ding! Und Apple hats widermal geschafft. Apple hat die Gerüchte um eine eigene SmartWatch namens iWatch in die Welt gesetzt und somit seine Konkurrenten in die Irre geführt. Ich bin noch immer schwer überzeugt dass iWatch ein Codewort für einen TV ist. LG Freddy
  • Da sollte man zum Designer nur noch sagen "Adieu"... Die Versessenen mit ihrem "Ich will erster sein, ich will erster sein...". Das hat man davon wenn man einfach schnell was aus dem Ärmel zaubern will um zu sagen: Ich war vor Apple da. Frage mich wieviele die Uhr kaufen werden, oder wer überhaupt sowas kaufen will...