Mac mit Siri Unterstützung Mountain Lion

Wenn man sich den Werdegang von Siri etwas genauer ansieht, wird man feststellen, dass Siri zuerst auf dem iPhone 4S auf den Markt gekommen ist. Nach der Vorstellung des iPad 3 ohne Siri dachte man, dass Apple dieses Feature nur auf dem iPhone anbieten wird. Nach der diesjährigen WWDC und der Ankündigung Siri auch auf dem iPad 3 anzubieten, veränderte sich die Sachlage rund um Siri deutlich. Weitere Gerüchte würden geschürt als Apple die Diktierfunktion unter OS X Mountain Lion veröffentlicht hat.

Denkt man an den Verkaufsstart des iPad 3 zurück, hatte dieses auch nur die Diktierfunktion und kein Siri mit an Bord. So geht man nun davon aus, dass Apple die gleiche Taktik auch für den Mac anwenden wird. Man überprüft die Marktsituation und auch die Funktionalität der Spracheingabe über ein schlankeres Programm, wie die Diktierfunktion und gibt dann bei erfolgreicher Nutzung und Umsetzung Siri frei. Vielleicht können wir unter OS X 10.9 schon mit einer Siri-Integration rechnen.

Hier ein kleines Mock-Up von Apfelpage zu diesem Thema:

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel