Apple vs Samsung Gericht streitigkeiten

Wie nun aus einem Interview bekannt geworden ist, soll der Produktmanager Chris Moseley, geäußert haben, dass man keine Angst vor Apple oder anderen Konkurrenten habe. Samsung sei der „beste“ Hersteller für Fernseher, die es auf den Markt gibt (ob diese Aussage wirklich stimmig ist, ist leider noch nicht geklärt). Weiters soll Samsung weitaus mehr Entwicklungsstärke haben als Apple. Diese Argumente konnte Samsung gegen Apple vorbringen und begibt sich daher auf etwas „dünnes Eis“.

Apple steht immer für Qualität!
Anscheinend kennt Samsung den kalifornischen Herstller nicht so gut, wie sie immer meinen. Apple steht im Regelfall für Qualität und verbaut nur die besten Displays oder die beste Hardware. Natürlich ist für Apple dieser Bereich durchaus Neuland, jedoch konnte Apple im Bereich „Bildschirme“ sicherlich schon Erfahrung sammeln.

Der Name zählt.
Wenn Apple eine neues Produkt auf den Markt bringt, laufen die Kunden in Scharen in die Geschäfte und kaufen alles was „neu“ ist. Demnach kann man damit rechnen, sollte Apple einen Fernseher auf den Markt bringen, sicherlich in den ersten Tagen oder Wochen die Geschäfte brechend voll sind und der Absatz enorm sein wird. Daher müsste sich Samsung schon etwas Sorgen machen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel