primesense

Das für Kinect verantwortliche Unternehmen namens PrimeSense wurde nun offiziell von Apple übernommen und dies konnte sogar die Pressestelle von Apple bestätigen. Damit dürfte es klar sein, dass Apple auf die Kinect-Technologie scharf ist. Es wird erwartet, dass diese Technologie für den Bau eines iTV im Jahr 2014 gedacht ist und man mit der Technologie den Fernseher steuern kann. Doch nicht nur das Unternehmen, selbst sondern auch die damit verbundenen Patente sind nun Eigentum von Apple und das dürfte Microsoft nicht unbedingt gefallen.

360 Millionen US-Dollar
Das Unternehmen war kein „Schnäppchen“ und Apple musste tief in die Tasche greifen. Dieser Kauf ist ungefähr vergleichbar mit dem Kauf der Firma, die den Finger Print-Sensor für das iPhone entwickelt hat. Dort wurden rund 2 Jahre benötigt, um die Technologie weiterzuentwickeln und um diese dann in ein iPhone zu verbauen. Wenn man annimmt, dass Apple bzw. PrimeSense für die Entwicklung und Implementierung der gewünschten Technologie einen ähnlichen Zeitraum benötigt, rechnen wir erst im Jahr 2015 mit der Veröffentlichung des iTV.

TEILEN

Ein Kommentar