StatCounter-os-AT-monthly-201309-201312

Es ist soweit und auch in Österreich ist der Marktanteil von OS X über die magische 10-Prozent-Marke gestiegen und liegt damit sogar noch über allen anderen Betriebssystemen außer Windows 7. Somit kann man behaupten, dass OS X das zweit stärkste Betriebssystem in Österreich ist und immer mehr Anhänger findet. Zwar ist der Marktanteil im neuen Jahr etwas rückläufig, dennoch kann man sich gut über der 10 Prozentmarke halten. Vergleicht man diesen Anteil mit anderen europäischen Ländern ist Österreich zu einem richtigen Apple-Land geworden. Leider hat man dies in Cupertino noch nicht gesehen, da der wohl verdiente Apple Store immer noch fehlt.

Apple eine feste Größe
Dank der vielen Retail-Seller in Österreich ist Apple zu einer fixen Größe im Geschäft geworden und speziell jüngere Käufer wenden sich vom klassischen Windows-PC ab. Es ist daher anzunehmen, dass der Marktanteil immer weiter steigen wird. Wenn alles gut geht, könnte er sogar in den nächsten Jahren auf über 15 Prozent ansteigen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel