Apple News Österreich Mac Nokia Smartphones iPhone Google Android

Anscheinend versucht der kränkelnde Smartphone-Hersteller Nokia, diesmal alles richtig zu machen und wird erst im nächsten Jahr weitere Geräte mit Windows auf den Markt bringen. Dies konnte der IT-Blog „the Verge“ in Erfahrung bringen. Offensichtlich will sich Nokia vorerst nur auf die vorgestellten Geräte konzentrieren. Wann diese Devices genau auf den Markt kommen werden, ist leider bis jetzt immer noch unklar. Wahrscheinlich werden die Geräte aber rechtzeitig zur Weihnachtszeit auf den Markt kommen.

Kein Windows 8!
Anscheinend hat Nokia hier aber eine fatale Entscheidung getroffen, die vielen Kunden nicht gerade „schmecken“ wird. So sollen die beiden Low-Budget-Smartphones nur mit Windows 7.8 und nicht mit Windows 8 ausgeliefert werden. Zudem soll sich die Kapazität der Geräte auf 8 GB und 4 GB beschränken. Damit versucht man mit einer sehr günstigen Preispolitik neue Kundenschichten anzusprechen. Ob dies mit einem veralteten Betriebssystem noch funktioniert, wird die Zukunft zeigen. Wir sind sehr gespannt, was Nokia für uns 2013 zu bieten hat.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel