Und schon wieder hat es ein Smart-Watch-Konzept bei Kickstarter geschafft, Unsummen an Fördergelder einzukassieren. Diesmal geht es um eine Smart-Watch aus dem Hause Secret Labs. Sie stellt unserer Ansicht nach die bis jetzt ausgereifteste Variante einer Smart-Watch dar, die bis jetzt auf den Markt gekommen ist. Features wie Notification oder „Smartphone Reminder“ sind nur die Basisfunktionen. Ein besonderes Feature ist die Möglichkeit die Smart Watch drahtlos zu laden und somit einen Steckeranschluss zu vermeiden. Auch die Unterstützung von Bluetooth 4.0 ist ein wichtiges Keyfeature und ermöglicht die drahtlose Kommunikation zwischen iOS und Android.

Die Schattenseiten!
Zwar haben die Entwickler sehr auf das Energie-Management geachtet, dennoch hält die Uhr maximal 7 Tage im inaktiven Zustand. Wie lange die Uhr in voller Benutzung durchhält kann nur erahnt werden. Wahrscheinlich werden sich nicht mehr als 2-3 Tage Dauerbetrieb ausgehen. Dies sind natürlich immer noch bessere Werte als bei einem ein Smartphone, dennoch wäre eine bessere Akkulaufzeit wünschenswert. Auch das etwas „klobige“ Design und der fehlende Touchscreen könnten als Negativpunkte aufgefasst werden.

Dennoch haben es die Erfinder geschafft, das Kickstarter-Projekt erfolgreich abzuschließen und haben bis jetzt 650.000 US-Dollar einnehmen können.

TEILEN

4 comments