Bildschirmfoto 2014-02-03 um 15.56.00

Nun ist die Katze endlich aus dem Sack und viele Analysten und Apple-Fans werden sich speziell über dieses Patent sehr freuen. Apple gibt nämlich an, einen Weg gefunden zu haben, wie man Saphirglas direkt mit dem iPhone-Display verbindet. Schon im Jahr 2012 hat Apple ein Patent mit dem Namen „Saphire-Window“ eingereicht, das nun ans Tageslicht kommt. Die zeitliche Komponente spielt hier eine wesentliche Rolle, da man meistens schon mit der Entwicklung begonnen hat und dann erst das Patent einreicht. Nun wird spekuliert, dass Apple in Zukunft auf ein Saphirglas-Display setzen wird, welches schon beim iPhone 6 zum Einsatz kommen könnte.

Kompletter Produktionsprozess beschrieben
Apple hat mit dem Patent gleich Nägel mit Köpfen gemacht und die komplette Fertigung und auch Endfertigung der Glasscheibe beschrieben. Auch der Einbau in das iPhone wurde durch das Patent klar geregelt. Anhand dieser Beweise dürfte es klar sein, welchen Weg Apple beschreiten möchte und welche Technologie von Apple bevorzugt wird. Ein iPhone 6 mit größerem Screen und Saphir-Display wäre sicherlich für viele iPhone-Besitzer ein Grund auf das neue Modell umzusteigen. Was haltet ihr davon?

TEILEN

5 comments

  • Ich hoffe dass das neue iPhone 5 Zoll und eins 6 Zoll hat. Ich nehme dann das mit 6 Zoll. Und nein, ich will nicht noch zusätzlich ein iPad Mini mit 8 Zoll mit rum schleppen. Hoffentlich kaufen sich dann nicht so viele ein neues iPhone, dann bekomme ich vielleicht auch eins zum Marktstart. Und muss nicht nen Monat warten. Sonst muss es wohl doch ein Note 4 werden. Das S4 ist mir zu klein.
  • Das Problem ist das diese Meinung nur ein Teil der Apple User vertreten. Der andere Teil wünscht sich ein grösseres Display. Apple muss um am Markt bestehen zu bleiben es irgendwie schaffen allen Userwünschen gerecht zu werden. Ich mein WO in Herr gottes Namen ist das Problem zum beispielt das Iphone 6 in 2 Größen raus zu bringen. (Mal abgesehen von den Produktionskosten) Es gibt nun mal halt die USer die (wie ich) das Iphone zum Telefonieren, SMS und gelgentliches Surfen benutzen und halt diejenigen für die die Smartphones immer mehr zur Multimediazentrale werden. Spiele, Filme und ständiges Surfen schreien gerade zu einem größeren Display. AUsserdem sagen dann auch viele Leute das sie ihre Smartphones immer in den Jackentaschen oder so haben. NIE in der Hosentasche. Und da passt dann auch bsp-weise ein Galaxy 4 rein oder so. Wie du siehst gibt es viele Nutzer mit unterschiedlichen Nutzungsverhalten. Apple sollte einen Kompromiss eingehen um wieder den Markt zu beherschen und nicht nur in den USA. AAAAABBBER sie sollten sich trotzdem auch irgendwie treu bleiben. Denn das macht apple ja auch aus. Das sie sich nicht von anderen Hersteller beeinflussen lassen und ihr eigenes Ding machen. Alsooo Apple überrascht uns.......Stichwort Innovation !!! ICh bin da guter Dinge das der WOW Effekt zurück nach Apple kommt
  • absolut derselben Meinung wie mthmobil. Ich verstehe wirklich nicht den Wahn hinter den großen Displays. Das ist doch absolut Schwachsinnig ein Gerät, dass man hauptsächlich in der Hosentasche verwahrt riesig zu machen. Als ob wirklich jemand auf seinem iPhone wirklich "arbeiten" würde und Excel-Sheets usw. bearbeitet. Das Ding ist zum telefonieren und Nachrichten schreiben da. Und um hin und wieder etwas Multimedia zu konsumieren, MEHR NICHT.
  • Auf keinen Fall ein grösseres Iphon. Für unterwegs ist die Grösse gerade mehr als groß genug um alles was man braucht dabei zu haben. Noch besser wäre die grosse des Iphon 4. ich will keinen Computer herumschleppen , den diesen habe ich zu Hause oder bei mir im Hotel