mouse-patent-1

Die Magic-Mouse von Apple ist und bleibt eine sehr gute Maus, die sich auch sehr gut bedienen lässt. Doch Apple entwickelt die Maus immer weiter und nun ist ein Patent aufgetaucht, welches sehr interessant ist. Laut Patent will Apple eine Maus entwickeln, die über einen Drucksensor verfügt und sogar ein haptisches Feedback geben kann. Wenn der Nutzer beispielsweise auf ein Bild klickt, würde die Maus ein mechanisches Feedback über das Öffnen der Datei geben. Aber nicht nur das soll verbessert werden.

Auch die Empfindlichkeit der Touch-Oberfläche soll durch neue Sensoren deutlich verbessert werden. Apple gibt an, dass auch ein „Mittel-Klick“ oder eine bessere Erkennung der beiden Klickseiten vorgenommen werden soll. In unseren Augen wäre dies einfach die logische Weiterentwicklung der aktuellen Magic Mouse von Apple und diese Maus könnte schon bald in den Handel kommen.

TEILEN

Ein Kommentar

  • Die standardmäßige Deaktivierung der Mausbeschleunigung sollte meiner Meinung nach auch noch folgen. Sie (die Mausbeschleunigung) fühlt sich unnatürlich an und erschwert die Bedienung, auch wenn man sich zum Teil daran gewöhnen kann.