Wie die meisten wissen werden, ist der Mac Pro von Apple seit Jahren nicht mehr aktualisiert worden und man hat die Hoffnung schon fast aufgegeben, dass ein neues und besseres Design auf den Markt kommen wird. Nun hat sich eine begabter Designer an ein sehr futuristisches 3D-Modell gemacht, welches durchaus interessant sein könnte, aber in der Realität nur sehr schwer umzusetzen ist. Beim Konzept handelt es sich um einen Metall-Bogen, der in der Mitte leer ist. Die Komponenten des Rechners befinden sich an der Seite und auf der Oberseites des Gerätes.

Die Anschlüsse für USB,Thunderbolt  oder DVD-Laufwerk befinden sich jeweils an den Schenkeln der U-Form. Natürlich sieht das Konzept sehr gut aus, dennoch bezweifeln wir, dass solch ein Gerät irgendwann existieren wird, da der Platz für Hardware einfach zu gering ausfällt. Nichts desto trotz würden wird uns einen neuen Mac Pro wünschen, der noch in diesem Jahr erscheint.

TEILEN

7 comments