apple-iwatch-back

Immer wieder kommen neue Gerüchte und Konzepte der iWatch ans Tageslicht und begeistern viele Apple-Fans. Auch diesmal finden wir das Konzept der Smartwatch nicht schlecht, aber dennoch realitätsfremd. Im Prinzip haben die Designer einfach ein Nike Fuel-Band genommen und mit einem länglichen Display versehen, welches über ein Viertel des Armbands verteilt ist. Zwar ist diese Konzept sehr edel im Aussehen, aber in der Praxis dürfte dies nicht gerade gut funktionieren. Funktionen wie Telefon und andere Apps des iPhones haben in diesem Konzept einen zentralen Platz gefunden.

Sie wird nicht so aussehen
Wenn man alle Gerüchte zusammenfasst, dann kann man davon ausgehen, dass Apple keine Smartwatch mit länglichem Display auf den Markt bringt, sondern sich an der Galaxy Gear orientieren wird. Wahrscheinlich wird man nicht zu 100% auf ein quadratisches Design setzen, aber die Uhr wird sicherlich nicht so stark in die Länge gezogen, wie man es hier sieht. Was haltet ihr von diesem Konzept?

TEILEN

2 comments

  • So wie in dem kurzen Film dargestellt sollte sie aber in etwa ausshen. Wennman dann den Bildschirm noch Abschaltenkann kann man sie wie ein Armband tragen. Dann wäresie in meinen Augen interresant. Schön dezent und Modisch. Wenn siedagegen wie im ober Bild an die Optik drer Galaxy Gear angelehnt ist würde ich sie mir jedenfalls nicht kaufen. So einen Klotz würde ich nicht anziehen.