AppleTV - Teaser - AppleTV 2 News Mac iOS

Es wurde lange darüber spekuliert, ob Apple mit dem neuen Apple TV auch den Schritt in Richtung 4K-Inhalte gehen wird oder nicht. Nun sind aber Informationen ans Tageslicht gekommen, wonach Apple nicht daran denkt, diese Funktion in das neue Apple TV zu integrieren. Der Grund dafür soll laut Quelle sehr einfach sein: Apple vertraue dem Standard noch nicht und es gäbe einfach noch zu wenig Inhalte für den heimischen Markt.

Aus diesem Grund wird Apple das Apple TV wahrscheinlich nur mit einer HD-Auflösung ausliefern und nicht mit einer 4K-Technologie. Vielleicht wird Apple in einigen Jahren auf den Zug aufspringen, wenn es deutlich mehr Inhalte für diesen Standard gibt und auch deutlich besseres Internet für das Streaming. In unseren Augen ist dies eine vernünftige Entscheidung, da viele Kunden nicht einmal HD-Inhalte richtig streamen können, da die Internetverbindung einfach zu schwach ist.

QUELLEBuzzfeed
TEILEN

6 comments

  • Was ist das große problem daran bereits jetzt 4k unterstützung zu bieten? 4k ist logischerweise abwärtskompatibel zu allen anderen auflösungen und bei 4k stellt sich auch nicht die frage ob diese "technik" einmal "standard" wird, weil es sich dabei nicht tatsächlich eine technologie handelt sondern lediglich um eine auflösung (und sich die auflösung bis jetzt mit der zeit immer nur erhöht hat) wird 4k einmal überall sein, und warum sollte man nicht dann schon dafür gerüstet sein? Für mich liegt die antwort auf der hand: weil man sich dann wieder ein neues produkt mit 4k-unterstützung kaufen muss!
  • “Apple vertraue dem Standard noch nicht und es gäbe einfach noch zu wenig Inhalte für den heimischen Markt.” Liebe macmania Redaktion: woher habt ihr diese info? Wer ist denn diese Quelle? Oder entspricht die info einfach EUREN Gedanken?
  • Dann soll halt Apple selber Tausende Serien und Filme in 4K bereit stellen. Aber es wundert mich nicht. Wie lange Apple für normales HD 1080p gebraucht hat. Und immer noch gibt es unglaublich viele SD Versionen.
  • "Apple vertraue dem Standard noch nicht und es gäbe einfach noch zu wenig Inhalte für den heimischen Markt." Dafür haun sie einfach mal USB-C als einzigen Anschluss an ein Macbook wo es momentan wenig peripherie dafür gibt. 4K Bildschirme gibt es schon zu häuft.. Ich verstehe Apple langsam nicht mehr