Wir haben vor Kurzem darüber berichtet, dass in verschiedenen Log-Files von Mountain Lion neue Typenbeschreibungen von noch nicht veröffentlichten iMac-Modellen aufgetaucht sind. Nun gibt es weitere Erkenntnisse, die durch diese Log-Files entstanden sind. So soll der neue iMac, wie auch das neue Macbook Pro Retina, kein DVD-Laufwerk mehr besitzen. Grund für diese Annahme ist ein Boot-File, das nicht mehr auf optische Laufwerke zurückgreift, sondern nur noch auf USB-Ports. Daher wird vermutet, dass auch der neue iMac (mit der Bezeichnung IM130) ohne DVD-Laufwerk ausgeliefert wird.

Ob diese Boot-Dateien noch aktuell sind oder nicht, kann man leider nicht zu 100% einschätzen. Fakt ist, dass Apple definitiv an neuen iMac und auch Mac Pro-Modellen arbeitet. Wann diese genau auf den Markt kommen, ist jedoch nicht klar. Wir vermuten, dass sich Apple noch bis zur nächsten WWDC Zeit lassen und hier dann ein größeres Release veröffentlichen wird.

iMac ohne DVD-Laufwerk, ist das überhaupt vorstellbar?

TEILEN

13 comments

  • Ohne Laufwerk finde ich nicht so gut. Erst wenn alles mal umgestellt auf Sticks ist, finde ich es ok. Es gibt jedoch noch Musik und Filme und Fotos auf cd. Daher für mich keine gute Idee. Sehe es eher als Abzocke, weil ja jeder dann wieder ein externes Laufwerk benötigt. In letzter zeit ohne Jobs, bewegt sich Apple in eine andere richtung die mir nicht gefällt.
  • DVD- (oder BluRay-)Laufwerk sollte ein neuer iMac schon haben. Flächer muss der iMac ja nicht werden (da man auch gar nicht viel mehr Platz sparen kann). Ich würde eine Entspiegelung des Displays begrüssen (Retina muss nicht sein).
  • Ich habe meinen imac nach ca 3 jahren meiner tochter übergen und bin dann auf ein mb air umgestiegen. Seit dem ( 1/11) habe ich genau 2 x ein laufwerk gebraucht. Einmal habe ich den imac meiner tochter genutzt und 1x habe ich eine cd für einen freund gebrannt mit dem portablem usb-laufwerk. So gesehen hab ich die rund 70€ für das externe laufwerk zum fenster rausgeworfen. Weil eine cd für einen fruend hätte cpich auch daheim über den imac brennen können. Hätte halt länger bedauert. Andererseit ist es ainfach praktisch wenn mans hat. Auch wenn mans nie braucht. Irgendwann kommt der augenblickt in dems. Heist "dvd-laufwerk oder nicht dvd-laufwerk" Bei mir wars aber bis jetzt noch nicht so weit.
  • ich brauch kein dvd laufwerk und würde mich sehr darüber freuen, seit 10.6.8 hab ich das laufwerk genau 1mal benutzt, und zwar um windoof für nen freund zu brennen den platz könnte man sehr gut für andere sachen verwenden und auf ein externes laufwerk zurück greifen. so oft benutzt man es ja doch nicht
    • Ich kann zwar gut verstehen, dass sich viele Leute ein optisches LW wünschen, aber ich für meinen Teil würde keins benötigen. Mein alter PC hat eins und dieses habe ich in den vier Jahren, in denen der große schwarze Klotz in meinem Besitz ist, vielleicht vier mal oder so verwendet... Des weiteren hoffe ich, dass der neue iMac kein (!) Retina-Display hat, denn es gibt m.W. noch keine Grafikkarten, die eine derartig hohe Auflösung packen würden, wenn es jetzt z.B. um Spiele oder andere grafiklastige Programme geht!