AppleTV - Teaser - AppleTV 2 News Mac iOS

Apple setzt im Moment alles daran, so viele Contentanbieter wie nur möglich an das AppleTV zu binden. Wie bekannt geworden ist, hat sich Apple mit dem Dienst Vevo über einen Deal einigen können. Angeblich soll Vevo bereits dabei sein, eine eigene App für das AppleTV zu entwickeln, um 24 Stunden Musikvideos auf dem AppleTV anbieten zu können. Auch Samsung hat einen ähnlichen Deal mit Vevo abgeschlossen, um die Inhalte auf die verschiedenen SmarTV-Modelle zu bringen.

Angebot soll kostenlos sein!
Etwas unglaubwürdig wirkt das Gerücht, dass der Dienst komplett kostenlos angeboten werden soll und nur durch Werbeeinschaltungen finanziert wird. Damit könnte es eine ernste Konkurrenz für MTV oder VIVA entstehen. Die App soll bereits in wenigen Tagen verfügbar sein – ob auch in Europa die App auf das AppleTV kommt, ist leider noch nicht klar. Grundsätzlich geht man aber davon aus, dass die App in den USA erscheinen wird und wir erneut durch die Finger schauen. Dennoch ist es ein erster Ausblick, was über das AppleTV alles realisiert werden kann.

Vevo kommt nach Deutschland!
Ein gutes Zeichen, dass die App auch bald in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf den Markt kommen wird gibt es schon. Das Wall Street Journal will in Erfahrung gebracht haben, dass Vevo seinen Dienst weiter ausbauen möchte und lizensierten Content für Deutschland anbieten wird. Vielleicht nimmt das Unternehmen gleich Österreich und die Schweiz mit. Wir würden es uns sehr wünschen!

TEILEN

3 comments