macbook-select-rosegold-201604

Gestern hat Apple klammheimlich neue MacBook und MacBook Air Modelle eingeführt und damit auch die Gerüchte bestätigt, wonach man an neuen Notebooks arbeitet. Enttäuschend war die MacBook Air-Reihe, da Apple hier im Wesentlichen nur das 13-Zoll überarbeitet und etwas mehr Arbeitsspeicher (8 GB) spendiert hat. Beim MacBook selbst hat Apple einen neuen Prozessor (Skylake) und ein paar interne Komponenten getauscht und gleichzeitig auch eine neue Farbe eingeführt – rosé gold! Laut den ersten Tests ist das Gerät rund 15 Prozent schneller als sein Vorgänger und kann eine Stunde länger betrieben werden.

Keine großen Veränderungen
Wer sich im Bereich der MacBooks und Macbook Air-Modelle eine wesentlich größere Veränderung erwartet hat, muss leider enttäuscht werden. Wie es scheint, will Apple das MacBook Air nicht erneuern und mit einem Retina-Display ausstatten. Unklar ist, ob Apple zur WWDC 2016 nicht doch neue Modelle zumindest ankündigt, oder ob wir uns noch bis zum Herbst gedulden müssen, bis die neuen MacBook Air-Modelle auf den Markt kommen. Preislich hat sich bei den Modellen nichts verändert und das finden wir auch etwas schade, da das MacBook mit 1449 € (Einstiegspreis) immer noch ziemlich teuer ist.

TEILEN

3 comments