Die aktuelle MacBook Air-Reihe wurde bereits zur WWDC 2013 mit einem komplett neuen Prozessor ausgestattet und erfreut sich großer Beliebtheit. Im September sollen nun auch die neuen MacBook Pro-Modelle mit der aktuellen Haswell-Technologie versehen werden. Dies geht aus einem Report hervor, der von einem Zulieferer erstellt worden ist. Demnach hat Apple die Produktion der alten Modelle schon eingestellt, um die neuen Geräte für den Verkaufsstart vorzubereiten. Diese sollen sich nicht großartig von den aktuellen Modellen unterscheiden und auf das gleiche Gehäuse setzen.

Bessere Akkulaufzeit!
Wenn man den Berichten glauben kann, wird Apple auch in die MacBook Pro Reihe die neue Akku-Technologie verbauen, die bereits beim MacBook Air zum Einsatz kommt. Daher wird nun vermutet, dass das MacBook Pro auch gut 12 Stunden im Dauerbetrieb sein kann, ohne aufgeladen zu werden. Der Verkaufsstart soll Ende September beginnen und die unterschiedlichsten Händler geben schon Rabatt auf die bald veralteten Modelle.

TEILEN

Ein Kommentar