macbook-air-2013-small

Wir haben gestern darüber berichtet, dass Apple im Begriff ist die Mac mini-Serie zu erneuern und das schon Ende Februar. Normalerweise würde dies keine Keynote bedeuten, aber es könnte sein, dass auch andere Geräte erneuert werden könnten, die bislang noch eher unangetastet geblieben sind. Es kommen jetzt Gerüchte auf, wonach Apple beim aktuellen MacBook Air noch einige „kleine“ Anpassungen vornehmen und ein „Softupdate“ noch vor der WWDC durchführen könnte. Apple könnte beispielsweise die Prozessorleistung und die Akku-Laufzeit nochmals nach oben treiben.

Vorbereitungen auf MacBook Air Retina
Viele Experten sind sich sicher, dass Apple in der näheren Zukunft auch ein MacBook Air Retina auf den Markt bringen wird, um die Produktlinie der Notebooks zu erweitern. Vielleicht könnte dies auch das letzte kleine Update der normalen MacBook Air-Reihe sein, da man davon ausgeht, dass das MacBook Air Retina sich sicherlich deutlich besser verkaufen wird als das alte und somit normale Modell. Es wird sogar vermutet, dass Apple solch ein Modell zur WWDC vorstellen könnte.

TEILEN

3 comments