Macbook Air mit Rekordverkäufen von Apple Mac Österreich

Das neue MacBook Air 12-Zoll soll vielleicht noch in diesem Jahr vorgestellt werden und eventuell auch schon in den Handel. Es sind nämlich nun weitere Informationen aufgetaucht die beweisen, dass Apple an einem neuen Modell arbeitet. Wahrscheinlich werden wir mit einem lüfterlosen Design rechnen können und auch auf den MagSafe-Anschluss verzichten. Das Design soll sehr dünn werden und noch mehr an ein iPad erinnern als zuvor. Das Display bleibt bei 12-Zoll und man kann zusätzlich mit einer verbesserten Akkulaufzeit rechnen.

Unklar ist, ob das MacBook Air überhaupt noch mit einem Intel-Rechner ausgestattet wird. Anstelle des Intel-Rechners könnte Apple auf ARM setzen und somit die Produktion der Chips auch komplett in die eigene Hand nehmen. Es wird auf jeden Fall interessant werden, wie Apple die MacBook Air-Reihe aufstellen wird. Wir sind schon ziemlich gespannt, was hier auf uns zukommen wird.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Ein Kommentar

  • Wenn das neue MBA keinen Intel und vll. kein Bootcamp mehr hat, dann ist das eine Riesen Fehlentscheidung.... Ich mag mein Air sehr, aber Windows muss halt einfach drauf, weil in Einzelfällen es sehr ärgerlich sein kann OHNE.... Darüberhinaus sind 13" ideal und mit 12 Zoll wäre es ja auch ein Witz, wenn ein ipad in dieser Größe kommen soll?