apple-retina-imacsFür alle iMac-Liebhaber haben wir jetzt eine gute Nachricht – es wird sich in diesem Jahr noch etwas im Bereich „iMacs“ tun. Vorweg wollen wir gleich schicken, dass es sich wahrscheinlich nicht um ein Design-Update handelt sondern rein um ein Hardware-Update das die neuen Chips von Intel direkt in den iMac bringt. Wahrscheinlich wird man auch neue Grafik-Chips verbauen die deutliche mehr Leistung abgeben als die Vorgängermodelle. Ob sich beim Display oder beim generellen Preis des iMacs etwas ändern wird ist leider noch nicht klar.

Vielleicht neue Tastatur
Es könnte sein, dass Apple wahlweise eine neue Tastatur mit OLED-Display zum kommenden iMac liefert. Zwar müsste man dann etwas tiefer in die Tasche greifen aber dennoch wäre es sicherlich ein sehr attraktives Stück Hardware welches auch mit älteren iMacs schick aussehen würde. Ob diese Tastatur standardmäßig bei jeder Lieferung beigelegt wird wagen wir aber zu bezweifeln.

Design kommt im Jahr 2017
Natürlich ist das Design des jetzigen iMacs auch wieder in die Jahre gekommen und man kann damit rechnen, dass Apple erst in gut einem Jahr ein neues Design auf den Markt bringen wird um hier wieder einen Meilenstein zu setzen. Wer also warten kann, sollte seinen alten Mac bis ins Jahr 2017 retten und erst dann umsteigen.

TEILEN

2 comments