iphone-5s-release-date-news-iphone-to-feature-biometric-fingerprint-sensor

Das iPhone 5S ist nun auf dem Markt und die Gerüchte über das Nachfolgermodell „iPhone 6“ beginnen langsam in Fahrt zu kommen. Nach langer Zeit hat sich einer der verlässlichsten Analysten der Apple-Welt wieder zu Wort gemeldet und geht auf und nimmt zu den neuen Gerüchte rund um das iPhone 6 und die iWatch Stellung. Laut intensiven Gesprächen mit Apple-Mitarbeitern geht White davon aus, dass Apple im Jahr 2014 ein iPhone mit 5 Zoll-Display auf den Markt bringen wird aber die Form des iPhones nicht grundlegend verändern möchte. Was dies genau bedeutet ist leider noch nicht klar und kann von Brian auch nicht weiter ausgeführt werden. Fakt dürfte sein, dass das neue iPhone 6 schon deutlich früher erscheinen soll als die älteren Modelle des iPhones.

Die iWatch kann deutlich mehr!
Auch im Bereich der Smartwatches geht Apple einen deutlich weiteren Schritt als Samsung es mit seiner Smart-Gear gemacht hat. Laut White soll die iWatch sowohl das iPhone als auch externe Geräte steuern können. Somit könnte man sich vorstellen, dass man mit der iWatch auch seine Heizung oder das Licht in der Wohnung steuern könnte. Schlussendlich soll die Uhr auch dazu dienen alle Vitalfunktionen zu erfassen und diese auszuwerten. Laut Brian will Apple einen deutlich Mehrwert schaffen und nicht wie Samsung ein teueres Gadget anbieten. Wir sind schon sehr gespannt.

TEILEN

9 comments

  • Die Display Größe vom iPhone ist einfach lächerlich und nicht mehr zeitgemäß. Vom normalen iPhone, beim 6er einfach rechts und links den Rand weg, dazu oben und unten noch 1-2 Millimeter. Dann haben die, wo ein kleines Display wollen, trotzdem noch was kleines. Und für die wo größer wollen, einfach ein 5 Zoll raus bringen, Minimum 5 Zoll. Dann hat Manege ordentliches in der Hand. Die nächste Vergrößerung dauert dann bei Apple wieder 10 Jahre oder so.
  • 1. Finde ich es wirklich immer wieder belustigend, wie das aktuelle iPhone nach dem Release schon wieder "uninteressant" für die ganzen Spekulanten da draußen wird und man sich schon wieder Gedanken über die nächste Version dieses Geräts macht, die erst in einem Jahr erscheinen wird, aber bitte... 2. Glaube ich nicht, dass das nächste iPhone einen 5" Display haben wird. Ich glaube ebenfalls, dass die großzügig bemessenen "Displayecken" einfach verkleinert werden und das Gerät selbst nur minimal größer wird als das aktuelle iPhone.
  • wenn die iwatch wirklich das holz in meinem schwedenofen nachlegt dann ist das genau das richtige für mich... den rest an den heizkörpern machen sowieso digitale thermostate was soll ich da mit einem wecker ändern? ein deutlicher mehrwert... ggg ja genau! kauf ich mir lieber eine neue breitling dazu um ein wenig mehr geld, die ich ebenfalls kaum trage, die bleibts aber wenigstens auch wert!
  • Sehr interessant wäre, wann wohl liquid Metal zum Einsatz kommt. Bei der Präsentation des Goldenen iphones 5s auf der Keynote hatte ich schon Hoffnung, als im Spot das flüssige "Gold" in Form des iphones gezeigt wurde...
  • "Möchte die Form nicht groß verändern". Also entweder heisst das, das iPhone wird einfach linear in allen Punkten größer (außer Bedienelemente), so als würde man das iPhone einfach mit Photoshop zoomen. Oder - was mir persönlich sehr gefallen würde, die Größe bleibt und nur das Display wird größer.