Aus Patenten kann man oft sehr vieles herauslesen. Auch diesmal ist wieder ein Patent von Apple aufgetaucht, welches ein neuartiges Bluetooth-Headset mit integriertem MP3-Player zeigt, der unabhängig von einer Basisstation, wie einem iPhone, betrieben werden kann. So soll Apple die Kontrolle des iPods mithilfe von Siri verwirklichen. Somit könnte der User das Gerät komplett ohne Bedienelemente steuern.

Ob Apple solche in Produkt jemals auf den Markt bringen wird, ist unklar. Angesichts der Entwicklungen die Google im Moment mit seinen „Google Glasses“ macht, wäre es aber durchaus denkbar, dass auch Apple in dieser Richtung forscht und irgendwann ein sehr schlankes und multifunktionstüchtiges Headset auf den Markt bringt.

Würdet ihr solch ein MP3-Play/Headset kaufen oder braucht ihr eine optische Bedieneroberfläche?

TEILEN

Ein Kommentar