Apple News Österreich Mac Deutschland Macbook Pro Konzept

Dank eines sehr aufmerksamen Lesers (danke Daniel), wurden wir auf eine neue Designstudie eines Macbook Pro-Modells hingewiesen. Die Studie zeigt ein Macbook Pro in der jetzigen Bauart – nur mit dem gravierenden Unterschied, dass sich ein Tablet unter der Handablage befindet, welches zur Bedienung des Macbook Pros gedacht ist.

Durch eine Klappe die auf Schienen gelagert ist, gelangt man zum integrierten Tablet, welches via Dock-Connector mit dem Macbook Pro verbunden ist. Natürlich ist diese Idee sicherlich nicht schlecht, jedoch finden wir diese nicht „Apple-Like“. Außerdem ist eine Steuerung des Notebooks über die Remote-Fernbedienung teilweise schon möglich, aber noch nicht über das iPhone oder das iPad.

Was haltet ihr von dieser Studie?

TEILEN

3 comments

  • Nette Idee, aber es ist nur irgendein Schnickschnack, was für Apple nicht typisch wäre. Apple würde eher Apps für iPhone/iPad und iPod Touch entwickeln. Außerdem: Wer braucht schon Apple TV auf seinem Mac?! Dafür gibt es doch iTunes, oder irre ich mich? Ich hoffe nur, dass Apple das DVD Laufwerk nicht aufgeben wird, denn das ist (für mich zumindest) sehr wichtig!!