___8531120

Langsam aber sicher geht der Trend der Smartwatches in eine sehr interessante Richtung und es entstehen immer mehr Projekte auf Kickstarter, die durchaus Potential hätten. Diesmal haben wir die Smartwatch „Neptune Pine“ gefunden, welche bereits auf Kickstarter stark beworben wird. Grund dafür ist, dass diese SmartWatch die erste Watch wäre, die es ermöglicht, auch normale SMS oder Telefonanrufe ohne Smartphone entgegenzunehmen. Die Uhr ist deshalb mit einem SIM-Karten-Slott ausgestattet, wodurch alle notwendigen Informationen abgerufen werden können. Sogar ein 3G-Modul/WiFi-Modul wurde ihn die Smartwatch verbaut.

Schon ziemlich klobig
Die Uhr wirkt mit ihrem großem Display auf uns schon eher klobig und wird wahrscheinlich auch nicht gerade leicht sein. Man hat versucht eine Bildschirmgröße zu finden, die es sowohl ermöglicht SMS zu versenden, als auch die Uhr am Arm tragen zu können. Wir sind gespannt, wie sich das Thema weiterentwickeln wird und ob sich solche All-in-One Devices durchsetzen werden, oder eben nicht. Bei der dargestellten Größe bezweifeln wir im Moment schon, ob dieses Modell auch wirklich angenehm am Handgelenk zu tragen ist.

TEILEN

4 comments

  • Ich bleib bei meiner rolex, Tag heuer und der Omega, wenn ich mal im Dreck wühlen will... Ne im ernst: eine Uhr ist meist ein Statussymbol, wo die Technik ala Smartphone es sehr schwer haben wird. Und für "Kinder" ist es zu teuer... Vertu ist der einzige Hersteller, der mir einfällt der den Spagat geschafft hat...
  • Das ist ein feines Ding! Aber ich muss leider sagen das es schon seit einigen Jahren funktionelle Smartwatches mit Touchscreen, SIM-Karte zum anrufen und SMS versenden auf dem asiatischen Markt gibt. Das Ding ist nur, das diese nicht an die Qualität wie z.B, der Pine rankommen und ziemlich affig sind im Aussehen. Aber das ist schon lange nichts mehr Neues!!!!