Die andauernden Diskussionen rund um Privatsphäre und Datenschutz hat die Ingenieure und auch Manager bei Google etwas nachdenklich gestimmt. Grundsätzlich hat Google versucht durch offene Kommunikation mit den Medien die Datenbrille sehr „harmlos“ darzustellen. Leider ist dies nicht durchgehend gelungen und viele Menschen fühlen sich jetzt schon abgeschreckt vor der Brille, die all ihre Daten aufnehmen kann. Google versucht nun händeringend eine Lösung für dieses Problem zu finden und beschäftigt intern anscheinend eine komplette Abteilung mit diesem Thema. Ob Google die Angst vor einem Datenkrake nehmen kann, oder nicht, bleibt abzuwarten.

Brille für 200-300 US-Dollar!
Im Moment kostet die Brille noch gut 1.500 US-Dollar, da sie noch nicht in Masse gefertigt wird. Nach Einschätzungen von Analysten und Spezialisten, könnte die Brille in den nächsten Jahren deutlich günstiger über den Ladentisch gehen. Grundsätzlich geht man von einem Preis zwischen 200 und 300 US-Dollar aus, der erreicht werden wird. Dieser Fakt dürfte aber nur eintreffen, wenn Google die oben genannte Angst vor dem Produkt nehmen kann. Laut Experten hängt der Erfolg der Brille nur von diesem Faktor ab.

Wie steht ihr der Brille gegenüber? Positiv oder negativ?

TEILEN

8 comments

  • Wenn man das Ding auf den Kopf hat, haut dir fast jeder eine aufs Maul, weil er nicht gefilmt werden will. :-p Und LED wo leichter bei Aufnahme, bringt auch nix. Da kommt Jailbreak raus und funktioniert ohne.
  • google ist nicht sooooo gut wie alle meinen....... ich benutze seit einer Komplikation mit google gar nicht mehr und merk dabei das bing und yahoo alle Lösungen parat hat. man sollte google nicht für das beste halten denn es gibt andere alternativen wie bing und yahoo und apple maps! meine eigenen Meinung nach halte ich von google und google Glases garnichts weil google keine innovativen Produkte in denn letzten 3 jahren rausgebracht hat wie apple mit ipad, ipadm oder windows surface.... das einzige was google will sind viele Benutzer zum verkaufen.... mit glases versucht google etwas zu erreichen doch das ist Schwachsinn und das wird ein Misserfolg, denn das hat scho windows mit surface versucht aber es wird nicht gelingen....!!!!!!!!!!!!! denn apple ist beste:-) und bleibt es auch, nicht weil ich nicht weiß wie apple verkauft sondern weil ich weiß was gut ist!!!!!! und Qualität kostet immer etwas mehr als was anderes, denn man zahlt für ein BMW auch nicht nur fürs blech sondern fürn Namen und bei Klamotten ist es genau dasselbe, keiner bezahlt nur für den Stoff bei Nike sondern auch für den Namen!!!!!!!!!
    • wäre schon mal ein anfang, aber man stelle sich vor das ding wird wirklich zum trend und jeder 2te oder dritte hat sowas, man verliert den überblick und irgendwann bemerkt man die led auch nicht mehr.. apple hat mal ein patent angemeldet für eine funktion mit der man es verhindern kann ungewünschte aufnahmen von konzerten oder ähnlichem zu machen, sowas könnte ich mir vorstellen, vielleicht gps basierend damit an - sagen wir mal - "gefährlichen" orten einfach nicht gefilmt oder fotografiert werden kann.. nur somit wär der funktionsumfang der brille enorm eingeschränkt, vor allem für die "normalen" (normal ist das nicht^^) unter uns, die einfach mal ihr frühstück auf instagram hochladen wollen xD aufjeden fall müssen sich die google leute bzw. alle hersteller die an so ein gerät denken sich hier was wirklich gutes einfallen lassen, sonst wirds wohl ein rießen flop obwohls ansich ein genial teil sein könnte
  • wenns die brille in "schön" auch mal gibt - vorzugsweise von apple ^^ - überleg ich mir das ganze nochmal.. im moment bin ich aber absolut negativ eingestellt gegenüber solcher brillen, damit kann einfach zu leicht die privatssphäre verletzt werden.. und die ganzen strahlung NON-STOP neben meinem gehirn.. gut das iPhone ist für die potenz auch nicht das beste in der hosentasche, aber am kopf bin ich doch etwas vorsichtiger obwohl ich ansonsten gar nicht viel über sowas nachdenke ^^ außerdem hab ich schon eine brille, da muss sowieso noch eine bessere lösung her um sowas für brillenträger auch intressant zu machen.. und das design.. um gottes willen DAS "DESIGN" ^^
  • Im Internet werden dauernd Videos verschickt, wo irgendwelche Menschen, in lächerlichen Situationen gefilmt wurden. Wo die ganze Welt dann anschaut. Es passieren immer mehr Selbstmorde, weil etwas veröffentlicht wurde,, wo jemand vergewaltigt wurde, jemand schwul ist, man gemobbt wird, auf dem Schulhof geschlagen und wasweissich. Das wird dann eine unglaubliche Dimension erhalten.
  • Negativ, und zwar nicht nur aus Datenschutzgründen. Ich finde das Ding einfach hässlich und (für mich) sinnfrei. Alles, was ich unterwegs an Informationen, etc. benötige, deckt mein Smaetphone ab und zwar konfortabel genug. Außerdem will ich nicht wie der ärgste Nerd durch die Straße laufen!^^ Zudem spiele ich seit längerem mit sem Gedanken, mir die Augen lasern zu lassen. Wäre ja dann schön blöd das zu machen, nur um meine jetzige, elegante Brille gegen dieses hässliche Teil zu tauschen! :D Man muss ja nicht bei jedem "Trend" (falls es überhaupt einer wird, was ich sehr stark bezweifle) mitmachen!^^