223-277-110

Google hat sich mit modularen Smartphone-Phones und auch Tablets bereits die Finger verbrannt und das Projekt „Ara“ wieder zu den Akten gelegt. Auch andere Firmen aus Finnland oder den USA sind entweder an der technologischen Hürde oder an der Finanzierung der Projekte gescheitert. Nun ist aber erneut ein Video aufgetaucht, welches die Diskussion rund um das Thema anfacht und es wieder in die Köpfe der Menschen bringt.

Man möchte unter dem Motto „Phonebloks – Keep the Vision alive“ wieder auf das Thema aufmerksam machen, ohne eine konkreten Investor an der Hand zu haben. Das Konzept wurde aber nun auch mit Notebooks und Smartwatches erweitert, um das Einsatzgebiet nochmals deutlich zu machen. Ob irgendwann eine Firma diesen Schritt wagen wird, um das Thema anzugehen, ist nicht abzuschätzen. Vielleicht werden wir in den nächsten Jahren von Seiten Google nochmals etwas zu sehen bekommen – der große Hype ist aber ausgeblieben.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel