surface-rt-130603

Nachdem das Surface 1 RT und das Surface 2 RT nicht bei den Kunden angekommen sind, hat man sich bei Microsoft dazu entschlossen, die Sparte komplett aufzulassen, um sich wichtigeren Dingen zu widmen. In den unterschiedlichen Online-Stores von Microsoft sind die Geräte schon nicht mehr verfügbar. Wie man gegenüber „The Verge“ bestätigt hat, wird man auch das Betriebssystem Windows RT komplett einstellen und durch Windows 10 oder Windows mobile ersetzen. Somit versucht man bei Microsoft aufzuräumen.

Märkte sind schwierig
Microsoft hat kein leichtes Spiel in diesem Markt hat. Vor allem anhand der Tatsache, dass Apple und auch Samsung mit einem rückläufigen Geschäft kämpfen und auch andere Hersteller von schwächelnden Absätzen berichten. So wird es für Microsoft immer schwieriger an Kunden heranzukommen, die Interesse an den Produkten haben.

QUELLETheverge
TEILEN

2 comments

  • Beim öffentlichen Dienst in Deutschland wird die Entwicklung Richtung Surface mit W10 gehen. Windows läßt sich einfacher ins System integrieren und die User kennen sich mit der Software aus. Hier geht Praktikabilität vor Lifestyle. !
  • Naja, Windows RT war ja ein abgespeckten Windows, dass keine normalen Programme erlaubte. In dem Sinne wundert es überhaupt - es wundert überhaupt warum Microsoft dieses System auf den Markt gebracht hatte.