Das Microsoft Surface ist nun auf dem Markt und die ersten Beschwerden werden um das neue Tablet laut. So soll es Probleme beim neuartigen „Cover“ des Surface geben. Aufgrund der hohen Belastung des Smart-Covers kann es zu Beschädigungen am Cover oder sogar am Tablet selbst kommen. Microsoft ist sich diesem Problem aber schon bewusst und verweist nur auf den Kundendienst. Lösung kann Microsoft im Moment noch keine anbieten, vorerst werden die Geräte aber ausgetauscht.

Zudem macht auch die Audio-Wiedergabe bei manchen Geräten Proleme. Demnach soll die Wiedergabe ausfallen und sich das Gerät auf stumm schalten. In den einschlägigen Microsoft-Foren wird dieses Problem schon heiß diskutiert. Microsoft selbst konnte das Problem noch nicht reproduzieren und kann daher auch (noch) keine Lösung anbieten. Ob noch weitere Probleme beim Surface auftreten werden, kann natürlich noch nicht gesagt werden. Wir werden das Thema aber weiterhin beobachten.

TEILEN

5 comments

  • Bin iMarcs Meinung! Natürlich wird alles immer schneller und kurzlebiger aber genau so sollte es nicht sein. Zu diesem Gedanken hat mich aber auch u. a. das abblätternde Material am schwarzen iPhone geführt. Hätte lieber länger drauf gewartet und dafür die gewohnte Qualität bekommen.
    • alleine der druck der börse und der analysten.. bringt man nicht alle paar monate etwas "innovatives" neues und steigert die verkaufszahlen noch über den erwartungen, sind die unzufrieden und - gibts alle paar monate was neues, sind wir unzufrieden, fühlen und verarscht und die qualität leidet darunter. und das bemerkt man schon in der gesamten branche. beim galaxy s 3 springt gern mal der alu-look-rahmen, der blaue lack ist fleckig, display's springen von der eigenbelastung des gerätes.. wenigstens ist apple nicht allein mit solchen problemen und gott sei dank wird auch mal von den anderen berichtet ;)
  • Warum sollte auch nur Apple Probleme haben. Die immer kürzer werdenden Produktions- und Erscheinungszyklen machen wohl immer öfter Probleme. Ärgerlich für alle Kunden ... aber genau die fordern das ja auch