macbook_air_2010_2

Vielleicht haben wir doch noch einen kleinen Event in diesem Frühjahr, der auf uns zukommt. Wie neue Quellen berichten, will Apple angeblich in den nächsten Wochen ein neues Produkt präsentieren, welches sich im Bereich der Notebooks angesiedelt ist. Die Quelle geht aber noch einen Schritt weiter und spricht von einem neuen MacBook Air, welches mit einem Retina-Display ausgestattet sein soll. Aus Displayherstellerkreisen soll hervorgehen, das Apple bereits die Nachfrage nach den alten Produkten in Frage stellt und somit eine neue Ära der MacBook Air-Modelle einläuten könnte. Leider ist aber noch nicht bekannt, welche Display-Größe das neue MacBook Air aufweisen soll.

Grundsätzlich können wir von zwei möglichen Situationen ausgehen: Entweder stellt Apple Anfang April neue Hardware wie zB das MacBook Air Retina und den neuen Mac mini vor, oder das Unternehmen wartet bis zur WWDC und stellt hier gleich das neue Betriebssystem mit der neuen Hardware vor. Branchenbeobachter gehen aber eher vom zweiten Szenario aus und sind der Meinung, dass Apple hier auf Nummer sicher gehen möchte, um sich im Hardware-Bereich nicht zu verkalkulieren, wie es beim iMac oder beim Mac Pro der Fall war.

QUELLEDigitimes
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel