macbook-air-2013-small

Im jetzigen MacBook Air ist ein kleiner, aber dennoch leistungsstarker Lüfter verbaut, der die angefallene Wärme aus dem Gehäuse befördert. Dazu sind einige Lüftungskanäle und andere Bauteile notwenig. Mit der neuen Prozessortechnologie von Intel könnte dies nun endlich der Gesichte angehören. Laut neuesten Informationen soll ein lüfterloser Betrieb mit den neuen Prozessoren ermöglicht werden kann. Somit würde eine komplett neue Hardwaresparte entstehen.

Gehäuse kann dünner werden
Sollte dies nun wirklich machbar sein, kann Apple die Lüfter aus dem Gehäuse entfernen und auf eine passive Kühlung setzen. Dann würden auch die Lüftungsschlitze an der Rückseite nicht mehr vorhanden sein und das Gehäuse kann wieder kleiner gebaut werden. Vielleicht wartet Apple genau auf diese Technologie, um das MacBook Air zu verbessern.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel