macbook-air-2013-small

Wenn man sich die Analysen der Verkaufszahlen im ersten Quartal 2015 genauer ansieht, wird man feststellen, dass die Analysten mit einem sehr guten Mac-Absatz rechnen und dies hat auch einen Grund. Viele gehen davon aus, dass Apple zu einer eventuellen Keynote der Apple Watch auch ein MacBook Air mit 12 Zoll Retina-Display vorstellt und damit eine neue Geräteklasse einführt, die für viele Nutzer sehr interessant sein dürfte. Aus diesem Grund sollen die Verkaufszahlen der Mac-Sparte über die Grenze von 6 Millionen Geräten steigen.

11659-4767-150124-Kuo_Q4-l

Notebooks immer noch sehr beliebt
Fakt ist, dass viele MacBook Air-Besitzer mit dem Wechsel auf ein MacBook Pro Retina gewartet haben, da ein Macbook Air mit Retina-Display in der Gerüchteküche herumgeschwirrt ist. Aus diesem Grund wird es sehr viele „Erstkäufer“ geben, die ein altes MacBook Air gegen ein neues MacBook Air Retina austauschen werden. Dadurch erhöhen sich auch die Verkaufszahlen und Apple könnte hier den Mac-Sektor noch weiter ankurbeln. Wir sind gespannt wie sich die Marketing-Abteilung von Apple entscheiden wird. Der nächste Termin für eine Veröffentlichung wäre nämlich die WWDC 2015.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

Ein Kommentar