iPhone 4, Apple, iPhone 6, LTE Mac News Östereich . iPhone quer

Seit geraumer Zeit gibt es in Österreich das erste Smartphone von „Drei“, welches auch den LTE-Standard voll unterstützt. Das Velocity 4G von HTC ist im Moment eines der wenigen Smartphones welches den LTE-Standard überhaupt unterstützt. Die ersten Testreihen sind nun mit diesem Smartphone gemacht worden und das Ergebnis ist leider ernüchternd. Die Geschwindigkeit, die beim Surfen erreicht werden kann, ist für ein Smartphone sehr beachtlich. Im direkten Vergleich laden Seiten teilweise 3mal so schnell, als sie es mit dem 3G-Standard tun.

Akku ist das Problem!
Leider frisst der LTE-Modul sehr viel Strom und man kann dem Ladebalken förmlich zusehen, wie er weniger wird, wenn man im LTE-Netz surft. In den angeführten Tests konnte das Smartphone nur ein paar Stunden durchhalten, bis es wieder an die Steckdose musste. Leider geht es anderen Geräten auch nicht anders, der Akku bleibt weiterhin das Problem vieler Smartphonehersteller.

iPhone 5 mit LTE?
Natürlich werden sich nun einige iPhone 4S-Besitzer denken: „Mein Akku ist jetzt schon sehr schnell leer – wie wird es mit LTE?“ Natürlich wird sich diese Frage auch Apple stellen und daher wackelt das Gerücht rund um LTE auf dem iPhone 5 immer mehr. Apple hat zusätzlich zum LTE-Modul auch noch ein Retina-Display und einen dauerhaft aktive Siri-Dienst mit Strom zu versorgen. Sollte Apple also nicht eine Lösung für die Akkuproblematik gefunden haben, sehen die Analysten im Moment keine rosige Zukunft für LTE am iPhone.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel