Vielen dürfte bekannt sein, dass Apple mit dem MacBook Air 2013 einige Probleme mit der Wi-Fi-Verbindung hatte oder immer noch hat. Nun kommt ein weiteres Problem in den Apple-Foren hinzu, welches sich nicht erklären lasst. Anscheinend soll die Lautstärke des Gerätes bei einer normalen Video-Wiedergabe ungewöhnliche Schwankungen aufweisen. Das Problem tritt nicht nur bei Apps von Drittanbietern auf, sondern auch bei Apps, die direkt von Apple stammen (iTunes, QuickTime). Daher ist davon auszugehen, dass es sich im ein Systemweites Problem handelt.

Bis jetzt nur wenige Kunden betroffen!
Ob es sich hierbei um ein Software- oder Hardwareproblem handelt, ist noch nicht geklärt. Apple hat sich noch nicht dazu geäußert, ob man sich dem Problem schon angenommen hat. Bis jetzt halten sich die fehlerhaften Modelle noch in Grenzen, dennoch sollte man darauf achten, ob das Gerät die gleichen Probleme aufweist. Sollte dies der Fall sein, sollte man sich direkt mit dem Apple-Support in Verbindung setzen.

TEILEN

Ein Kommentar