c3a9couteurs-monster-beats-studio-dr-dre-530x5303

Nachdem die Übernahme von Beats durch Apple durchaus als plausibel eingestuft werden kann, gehen die Gerüchte und die Vermutungen immer weiter und es kommen wirklich sehr nette Ideen ans Tageslicht, die man durchaus durchdenken kann. So gehen einige Experten davon aus, dass Apple das Unternehmen deswegen kaufen möchte, um den MP3- und Streaming-Sektor wieder zur revolutionieren. Nach dem iPod wäre dies der zweite Anlauf von Apple, der durchaus gelingen könnte. Einige sind also der Meinung, dass Apple keinen iPod mehr auf den Markt bringt, sondern streaming-fähige Kopfhörer, die direkt mit dem Netz verbunden sind.

Sprachsteuerung und kein Display
So könnten in die Kopfhörer Antennen für den Mobilfunk verbaut sein und ein kleiner dazu passender Prozessor. Platz für Batterien und Ähnliches wäre auch vorhanden! Dann würde irgendwo noch ein Mikro Platz finden und der Träger könnte mit der Sprachsteuerung seine Lieblingsmusik direkt über seine Kopfhörer streamen. „Spiele Metallica“ wäre dann sicherlich ein Kommando, welches vom Kopfhörer verstanden wird. Solch eine Idee finden wir sehr interessant.

QUELLECultofmac
TEILEN

5 comments