Apple News, Österreich Mac Patent Kodak iPhone

Und es geht wieder um einen großen Rechtsstreit zwischen Kodak – Apple und RIM. Diesmal geht wieder um ein Patent das bei Smartphones verbaut wurde. Kodak hat schon bei LG und Samsung geklagt und Recht bekommen. Damals mussten die Firmen zusammen ca. 800 Millionen US Dollar an Kodak zahlen um die Patente zu nutzen.

Nun soll auch Apple bluten und an Kodak eine Abfindung von 1 Milliarde Dollar zahlen um die Patente nutzen zu dürfen. Auch RIM soll 1 Milliarde US Dollar zahlen um diese nutzen zu dürfen. Da Kodak immer weiter ins Hintertreffen gerät versucht sich die Firma mit geschickten Patentstreitigkeiten über Wasser zu halten.

Dies scheint der Firma auch sehr gut zu gelingen da im letzten Jahr fast 1 Milliarde US Dollar nur durch diese Streitigkeiten in die Kasse von Kodak flossen. Apple hat natürlich gleich dagegen geklagt und hat Kodak auch Patentverletzungen vorgeworfen. Wahrscheinlich wird ein Vergleich angestrebt wo Apple Kodaks Rechte nutzen darf und umgekehrt.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel