apple-iwatch-back

Wie nun der italienische Blog „iphoneitalia“ berichtet, hat Apple mit seiner iWatch angeblich schon einen konkreten Plan, wann das Unternehmen das neue Gadget präsentieren will. Die Informationen kommen direkt aus dem Lager von Qualcomm und man spricht davon, dass Apple die iWatch im Mai auf den Markt bringen wird. Wir sind hier noch etwas skeptisch, da Apple noch nie ein solches Produktrelease knapp vor der WWDC veröffentlicht hat. Wir gehen eher davon aus, dass Apple die Entwicklung im Mai abgeschlossen haben wird und das Produkt zur WWDC auf den Markt kommen könnte.

Es soll ein längliches Display geben
Doch noch weitere Informationen sind ans Tageslicht gekommen. So soll Apple auf ein eher längliches Display setzen, welches auch gebogen sein wird. Es wird vermutet, dass man sich grundlegend an das Nike-Fuel Band anlehnen wird, um sich direkt mit einem Produkt messen zu können. Laut Mitarbeitern soll es sich aber trotzdem um ein komplett anderes Design und um eine komplett andere Umsetzung handeln. Die Erwartungen an Apple werden dadurch immer weiter gesteigert und wir sind gespannt, ob Apple schlussendlich überzeugen kann.

TEILEN

3 comments