Apple Hardware, iMac, Macbook, Macbook Air, Mac Mini Ivy Bridge

Im Moment sind alle iMac-Modelle schon mit einem Quad-Core ausgestattet. Unklar bis jetzt war, ob Apple auch in Zukunft unter Ivy-Bridge auf einen Quad-Core setzen wird. Nun hat Intel veröffentlicht, dass die ersten Lieferungen der Quad-Core-Modelle schon an die Hersteller von Desktop-Rechner gegangen sind. Daher wird nun vermutet, dass Apple für den neuen iMac schon die ersten Prozessoren erhalten hat und mit der Produktion startet.

Es könnte nun wirklich eine Produktvorstellung im Juni realistisch sein. Intel hat zusätzlich noch betont, in den nächsten Wochen auch die Lieferungen für die Notebooklinie an die Kunden zu bringen. Damit wären alle Komponenten für die neuen MacBook Pros und eventuell auch MacBook Air-Modelle verfügbar und Apple könnte mit der Fertigung beginnen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel