iwatch-Konzept

Wir haben schon vor ein paar Tagen darüber berichtet, dass die iWatch 400 US-Dollar kosten soll und dies natürlich ein gesalzener Preis wäre, wenn man es mit den anderen Produkten der Konkurrenz vergleicht. Wie gewohnt ist Apple hier aber immer etwas teurer unterwegs. Was wäre, wenn dies aber nur ein Gerücht ist und man mit einer ganz anderen Strategie den Markt erobern möchte? Apple könnte beispielsweise die iWatch zusammen mit dem iPhone zu einem Einheitspreis verkaufen, um die Kunden anzulocken. 

Vielleicht mit iPhone günstiger?
Diese Theorie kann man aber schnell verwerfen, da Apple sicherlich nicht auf diesen Zug aufspringen wird. Wahrscheinlicher wäre aber, dass Apple eine Kombo der Geräte anbietet. Wer ein iPhone kauft, kann im späteren Verlauf eine iWatch günstiger erwerben oder wenn die Uhr schon auf dem Markt ist eine iWatch zum iPhone günstig dazukaufen. Somit würde Apple gleichzeitig iPhone-Kunden zu iWatch-Kunden machen.

Was würdet ihr von diesem Modell halten?

TEILEN

13 comments