Die CES bringt immer wieder kleine Neuheiten auf den Markt, die durchaus interessant sein könnten. Darunter fällt auch das iPhone-Cover, welches mit einem weiteren Display auf der Rückseite versehen ist. Genauer genommen handelt es sich hierbei um ein Touch-Panel, das auf Berührung reagiert und bis zu 10 verschiedene Touch-Befehle verarbeiten kann. Haupteinsatzgebiet werden wahrscheinlich Spiele sein, da man den Touch-Screen an der Vorderseite nicht berühren muss, um das Spiel zu bedienen.

Das Case wird über den Lightning-Adpater mit Strom versorgt und gibt die Touch-Informationen über diesen auch wieder an das iPhone ab. Preislich ist das Case nicht gerade ein Schnäppchen und liegt bei ca. 100 US-Dollar im Verkauf. Zudem gibt es noch einen gravierenden Nachteil: Unterstützt der App-Entwickler den zusätzlichen Touch-Screen nicht, kann man die App auch nicht dementsprechend bedienen. Daher wird das Case nur mit bestimmten Apps funktionieren und dies rechtfertigt in unseren Augen den Preis noch nicht. Vielleicht springen aber immer mehr Entwickler auf den Trend auf.

Was haltet ihr von der Idee?

TEILEN

Ein Kommentar