umfrage MacMania Schweiz Österreich Apple News Mac iPhone iPadWie eine Studie nun ermittelt haben soll, soll das iPad und auch alle anderen Tablet Pc’s den Zeitungsmarkt doch revolutionieren. Zwar nicht in der Masse wie eigentlich von Herrn Jobs und Analysten vermutet wurde aber dennoch in einem großem Ausmaß. Laut Studie soll bis 2014 über 12% der Zeitungsverkäufe über Tablets abgewickelt werden. Auch die angedachten Abo-Modelle sollen hier stärker vertreten sein als jetzt.

Natürlich ist hier auch der Endgerätepreis der Tablets ausschlaggebend. Wenn die Tablets weiterhin in dieser Preisklasse bleiben ist ein Erreichen dieses Werts laut Studie nicht realisierbar. Wenn jedoch der Endgerätepreis (auch wie bei iPhone und Hardware) weiter sinkt, rechnet die Studie mit einer Tabletverteilung von 17% im Jahr 2014. Dies würde bedeuten, dass fast jeder 5fte ein Tablet besitzt und dadurch ein potentieller Käufer ist.

Abo und das Preisargument: Da bei einer digitalen Ausgabe die Druckkosten sowie die Lieferkosten wegfallen, schlägt sich dies auch auf den Preis wieder – Verlage können daher eine Preisreduktion bis zu 50% im Einzelverkauf und bis zu 80% im Aboverkauf in Kauf nehmen und laut Studie immer noch Gewinne schreiben. Weiters ist eine Einbindung von interaktiver Werbung möglich wie z.B. Videos oder Links zu verschiedenen Angeboten.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel