Im Moment wird schon sehr heftig darüber spekuliert, wann das neue iPhone 5S und das neue iPad 5 oder auch iPad Mini 2 auf den Markt kommen wird. Laut neuesten Informationen aus der Zulieferkette, möchte Apple seinen Produkrythmus neu staffeln und wieder zu alten Schemen zurückkehren, da sich diese sehr gut bewährt haben. Dies würde bedeuten, dass auf der WWDC 2013 wieder ein iPhone vorgestellt werden wird und dazu auch gleich noch ein neues iPad und ein iPad Mini. Diese Vermutungen würden sich im Moment sehr gut mit den Gerüchten aus den Zulieferkreisen decken.

Platz für neue Produkte!
Sollte Apple tatsächlich die verschiedenen Produkte an einem Tag oder auf einer Keynote veröffentlichen, werden die Keynote-Plätze im Frühjahr und auch im Herbst wieder frei! Wobei im Herbst damit gerechnet wird, dass Apple nun versucht hier neue Hardware vorzustellen, um hier die Weihnachtssaison nochmals richtig anzukurbeln. Zudem könnte man sich mit dem Release von OS X 10.9 noch etwas Zeit lassen. Grundsätzlich würden wir die Umstellung sehr gut finden, da nun alle iOS-Produkte auf einen „Schlag“ veröffentlich werden könnten. Für den Geldbeutel hingegen ist dies eine sehr schlechte Zeit!

TEILEN

7 comments