1397578773490-keystack

Nicht nur die Maus ist ein beliebtes Ziel von Apple, sondern auch die Aufwertung der Tastatur. So ist nun ein neues Patent aufgetaucht, welches Hoffnung auf neue Tastaturen bei Apples Notebook-Linie macht. Demnach will Apple in jede Taste ein kleines Display verbauen, um die Bezeichnung der einzelnen Tasten für jeden Verwendungszweck zu optimieren. So können beispielsweise Systemtasten direkt auf ihren Verwendungszweck angepasst werden, oder sogar auf der Tastatur verlegt werden. Auch eine andere Sprache könnte mit dieser Methode einfach und effizient eingestellt werden.

Das soll noch nicht alles sein!
Sollte eine solche Tastatur realisiert werden, würde der Benutzer auch über ein zusätzliches haptisches Feedback verfügen, welches von jeder einzelnen Taste ausgehen würde. Dieses Feedback wäre zB dafür gedacht, dass zusätzlich über die vorhandenen Displays auch Touch-Gesten ermöglicht werden. Mit einem Fingerwisch über die Tastatur, würde ein haptisches Feedback ausgegeben werden und man könnte damit zB den Mauszeiger nur mit der Tastatur bewegen.

QUELLEAPPFT
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel