Bildschirmfoto 2013-11-06 um 07.46.15

Wie es aussieht hat Microsoft mit Nokia noch sehr viel vor und das Unternehmen wird sich im Bereich der Tablets und Smartphones sicherlich besser positionieren können als in den vergangenen Jahren. Nun hat der Designer Neumann ein weiteres mögliches Geschäftsgebiet von Nokia/Microsoft aufgetan, welches durchaus interessant sein könnte. Seine Designs zeigen einen komplett neuen Ansatz einer Lumia-SmartWatch, die mittels Bluetooth mit den Lumia-Geräten verbunden werden können. Somit würde Nokia auch in das Geschäft der „tragbaren Gadgets“ einsteigen. Uns selbst gefällt das Design jetzt nicht gerade gut, da man sich diesmal an eine runde Form der Uhr gewagt hat.


(Videolink)

Können wir sowas erwarten?
Nokia hat vor kurzem gerade Tablets auf den Markt gebracht, die in der Versenkung verschwunden sind. Die Lumia-Serie hingegen ist immer erfolgreicher und auch der Marktanteil der Smartphones steigt weiter. Somit ist es durchaus denkbar, dass solch ein Konzept Realität werden kann. Es ist aber zu erwarten, dass dies nicht in den nächsten Monaten passieren wird, sondern erst in den nächsten Jahren. Was sich in dieser Zeit noch alles tun wird, können wir natürlich nicht vorhersehen. Uns würde jetzt interessieren, wie ihr das Konzept findet und welche Verbesserungen ihr durchführen würdet.

TEILEN

4 comments