nvidia, Intel, GPU, Apple, News, Österreich Schweiz Mac

Nun ist es amtlich! Intel und NVIDIA haben es geschafft und arbeiten in der nächsten Zeit sehr eng zusammen. Natürlich hat diese Zusammenarbeit einen triftigen Grund – Nvidia wird für Intel passenden GPU Chips für die nächsten Chipgenerationen von Intel herstellen und Intel wird diese auch Verbauen. Intel hat für diese Cross-Lizenz einen Betrag von 1,5 Milliarden Dollar gezahlt. Die Zusammenarbeit soll vorerst 6 Jahre andauern und wird sicherlich eine der spannendsten Zusammenschlüsse in der Chipbranche.

Natürlich bringt dieser Fakt für Apple auch Vorteile. Nun wird es endlich möglich sein kleine Chipsätze für Notebooks zu fertigen die auch eine ordentliche Grafikleistung besitzen. Wie wir alle wissen musste sich Apple schon öfters für den schwächeren Intel GPU Chip entscheiden und hat dadurch Einbusen im Bereich der Grafikleistung erlitten. Natürlich ändert sich dies nun mit der Zusammenarbeiten von Intel und Nvidia da hier sicherlich Leistungsstärke Chips verbaut werden.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel