iMac 2012 Apple News Österreich Mac

Wir haben noch vor dem Wochenende Informationen zugespielt bekommen, die für viele sicherlich nicht gerade erfreulich sein dürften. Laut Mitarbeiter einer sehr großen österreichischen Handelskette wird der iMac ziemlich sicher nicht mehr im Jahr 2012 in den Regalen stehen. Die Lieferzeiten werden sowohl bei den verschiedensten Online-Händlern immer weiter nach hinten gereiht und auch von Seiten Apple gibt es kein Statement bezüglich der Verfügbarkeit. Eigentlich wurde vermutet, dass der iMac am Freitag zur Bestellung freigegeben wird, leider haben wir hier vergeblich gewartet.

iMac 21,5″ im Dezember, Rest kommt irgendwann!
Wie es im Moment aussieht, hat Apple sehr große Probleme in puncto „Timemanagement“. So hat man auch bei iTunes 11 den Start deutlich nach hinten verschieben müssen, da man diesmal keine groben Fehler in der Software haben möchte. Beim neuen iMac 2o12 wird dies auch der Fall sein. Somit wird zwar damit gerechnet, dass der iMac mit 21,5-Zoll zwar noch in diesem Jahr erscheinen wird, eine rechtzeitige Auslieferung scheint, wie angesprochen, aber eher unwahrscheinlich. Der größere Bruder wird erst im nächsten Jahr auf den Markt kommen. Eine Stellungnahme von Apple haben wir leider nicht bekommen.

TEILEN

Ein Kommentar