In den USA hat es Apple geschafft, viele TV-Sender davon zu überzeugen, Inhalte direkt auf dem iPhone oder iPad anzubieten. So haben unteranderem CNN oder auch CBS ihre Inhalte direkt für das iPhone oder iPad zur Verfügung gestellt. CBS geht sogar noch einen Schritt weiter und bietet nun eine separate App für das TV-Netzwerk an. Zwar werden noch nicht alle Inhalte direkt über das iPhone gezeigt, es ist aber ein sehr deutliches Signal der Industrie, dass man den Trend erkannt hat und nun zusammen mit Apple nutzen ausnutzen will.

Europa schläft!
Zwar gibt es bei uns einige Apps, die Videoinhalte anbieten, aber keine Live-Inhalte. So kann man über PRO7 oder RTL das Serienarchiv durchstöbern, muss aber pro Serie oder pro Monat einen ordentlichen Beitrag abtreten. Auch direktes Streaming ist pro Sender mit Kosten verbunden und teilweise kosten Serien bis zu 2,99 Euro pro Folge. In den USA ist man schon etwas weiter und bietet Komplett-Pakete an, um den gesamten Content anbieten zu können. Wir sind gespannt, wann wir in Europa mit solchen Angeboten rechnen können.

TEILEN

3 comments