MacPro Server Kaufen, Kaufberatung, Kaufentscheidung, beraten kaufen Österreich Mac News Apple MacPro

Anscheinend hat sich Apple nun doch ein Herz gefasst und lässt den Mac Pro nicht sterben. Dies wird sicherlich einige Liebhaber sehr freuen und man kann nur hoffen, dass sich Apple hier richtig Mühe gegeben hat. Anscheinend soll der Mac Pro schon in den Startlöchern stehen da die verschiedensten Retail-Seller schon über den Verkauf informiert worden sind (laut Quellen). Wenn man den Informationen glauben kann, soll der Mac Pro irgendwann zwischen dem 20 März und dem 20 Juni auf den Markt kommen. Möglich wäre sogar eine Vorstellung auf der diesjährigen WWDC.

EU-Urteil soll beschleunigen!
Anscheinend wird Apple aber versuchen das Gerät so schnell wie möglich auf den Markt zu bringen, damit das Urteil der EU nicht all zu lange aufrecht gehalten werden kann. Am März ist die Einfür des Mac Pro in die EU nämlich untersagt. Darum wird sich Apple sicherlich bemühen noch im März eine Alternative an zu bieten. Wir sind uns aber sicher, dass Apple wegen eines Mac Pro keine eigene Keynote veranstalten wird.

TEILEN

10 comments

    • Naja, so sehe ich das auch nicht. Die EU hat schon mehr Vor-, als Nachteile für uns. Nur gibt es eben Regelungen, die m.E. einfach zu weit gehen, wie z.B. die, dass der Mac Pro "verboten" wird. Das ist schlichtweg eine Frechheit! Genauso finde ich es maßlos übertrieben, dass Samsung wegen der Nichterteilung diverser Patent-Nutzungsrechte (von "Trivialpatenten") gleich 15 Mrd. Dollar zahlen soll. Ich bin kein Anhänger von Samsung, das gebe ich zu, aber das geht einfach zu weit! In gewissen Belangen - wie gesagt - nimmt sich die EU wirklich zuviel raus...
  • obwohl ich mir wahrscheinlich nie einen kaufen würde - oder leisten könnte ^^ - würde ich es extrem schade finden wenn apple den mac pro sterben lässt.. ein wunderschöner toller rechner, bin gespannt auf den neuen :)
    • Ist der Mac Pro denn im Verhältnis soviel teurer? Du hast doch auch einen iMac, darum wundert mich deine Aussage gerade ein wenig? ^^ Bin gerade mobil unterwegs und mich freuts gerade auf Grund schlechtem 3G-Empfangs und mangels WiFi-Verbindung, den Apple-Configurator zu starten! :D
      • Okay, der ist teurer! :D Habe mir gerade extra das Smartphone einer Freundin ausgelichen, die auf Grund eines anderen Netzes besseren Empfang hat. Naja, who cares, ich würd mich so ne Kiste sowieso nicht mehr in die Wohnung stellen! ;-)
      • ja da war mein iMac günstig im vergleich ^^ und da ich das display vom iMac recht gut finde müsste ich ein cinema display auch kaufen, das geht ganz schön ins geld ;) aber wie du sagst, ich brauch keine kiste mehr, bin den iMac schon so gewohnt, ich kann mir gar nicht mehr vorstellen keinen all-in-one zu nutzen ;) außerdem wär der mac pro wahrscheinlich too-much von der leistung her für mich ^^