Wir möchten euch wirklich nicht die Vorfreude am vielleicht schon erworbenen Macbook Pro Retina mit 15 Zoll nehmen. Aber laut ernstzunehmenden Insider-Informationen, soll Apple schon im Oktober ein Macbook Pro Retina nachreichen. Diese Information soll direkt von Apple stammen und sehr glaubwürdig sein. Apple wollte das neue Macbook Pro Retina 13 Zoll auch zur WWDC vorstellen, jedoch gab es immer wieder Probleme mit der Verarbeitung und auch mit den restlichen Bauteilen.

So will Apple die Serie im Oktober komplettieren und das 13 Zoll-Modell noch vor Weihnachten auf den Markt bringen. Ob das neue Macbook Pro Retina 13 Zoll bei der diesjährigen iPhone-Keynote vorgestellt wird, ist noch unklar. Eine separate Keynote für dieses Produkt ist aber eher unwahrscheinlich. Nun werden sich wieder einige Fragen, ob man nun doch schon zu einem 15 Zoll-Modell greifen soll oder nicht. Wir würden wirklich noch einige Monate warten, um zu sehen, ob an den Gerüchten etwas Wahres dran ist.

Wäre ein 13 Zoll Macbook Pro Retina interessanter?

TEILEN

4 comments